Kostenloser Versand ab 60€
Versand aus Deutschland
Individuelle Beratung
PayPal | Kreditkarte | Klarna | Apple Pay

ND-Filter für DJI OSMO Pocket, DJI Mavic 2 PRO und DJI Mavic 2 ZOOM

Wer mit der DJI OSMO Pocket, der DJI Mavic 2 PRO oder der DJI Mavic 2 ZOOM farbintensive Aufnahmen machen will, muss sich zwangsläufig früher oder später ND-Filter zulegen. Hierfür bieten wir Ihnen zahlreiche Graufilter-Sets an, damit Sie für jede Situation ausgestattet ist. Im Folgenden erfahren Sie, wofür Sie bei der DJI OSMO Pocket und der DJI Mavic 2 PRO / ZOOM Filter benötigen und welche Stärken empfehlenswert sind.

Wie funktioniert ein ND Filter und in welchen Situationen kommt er zum Einsatz? 

Im Prinzip ist ein ND-Filter nichts anderes als eine Sonnenbrille für Ihre Kamera und lässt weniger Licht in das Objektiv einfallen. So wird die auf den Sensor treffende Lichtmenge reduziert und die Belichtungszeit der Kamera verlängert sich so künstlich um einen festgelegten Faktor. Dabei sind Graufilter in verschiedenen Stärken erhältlich, mit denen man unterschiedliche Belichtungszeiten realisieren kannst. Auch wenn die meisten dieser Filter grau oder schwarz erscheinen, werden Farben und die Schärfe von den von uns angebotenen Graufiltern nicht beeinflusst. Genauso wie der Polfilter lässt sich der Effekt eines ND-Filters nicht digital nachbilden. 

Filter
Situation
ND4
Der ND4 Filter wird bei mäßigem Lichteinfall verwendet und sind für regnerische und stürmische Tage geeignet. Außerdem werden Sie bei Sonnenuntergängen, Sonnenaufgängen und wenn die Sonne im Zenit steht eingesetzt.
ND8 
Der ND8 Filter wird bei sonnigen Tagen und bei leicht bewölktem Himmel eingesetzt.
ND16 
Der ND16 Filter ist der Standard Filter für sonnige Tage.
ND32
Der ND32 Filter kommt an sonnigen Tagen bei einem starken Lichteinfall zum Einsatz.

ND64 
Der ND64 Filter ist für Schneelandschaften an sonnigen Tagen, reflektierende Wasseroberflächen oder Ähnliches zu verwenden.