Kostenloser Versand ab 60€
Versand aus Deutschland
PayPal | Kreditkarte | Klarna | Apple Pay

Effekt Filter

Was ist ein Effektfilter? 

Filter werden aus den Materialien Glas oder Kunststoff gefertigt, die dann vor das Kameraobjektiv aufgesetzt werden. In der Fotografie versteht man unter Kamera Filter eine Vorrichtung, die nicht gewünschte Anteile herausfiltert. Kamera-Filter haben das Ziel, die Bildaufnahmen auf eine außergewöhnliche Art und Weise zu verbessern. Effektivfilter sind eine spezifische Filterfunktion. Unter einem Effekt versteht man eine gewollte oder nicht beabsichtigte Wirkung. Demnach haben Effektfilter eine bewusste Auswirkung auf Kameraaufnahmen. Die Effekte werden dabei als Gestaltungsmittel genutzt, um den Aufnahmen eine bestimmte Wirkung zu verleihen. Darum werden Effektfilter auch Kreativfilter genannt. 

Neben der Bewirkung von Effekten und Verfremdung von Bildern, gibt es weitere wichtige Filterfunktionen. Einige werden als Objektiv Schutz verwendet, andere hingegen können optische Effekte korrigieren oder Farben verstärken. Als auch gibt es welche, die einen Einfluss auf die Belichtung haben. Insbesondere die Sättigung, UV Licht und Kontraste werden mittels Kreativfilter modifiziert. Doch in Zeiten der Bildbearbeitungen stellt sich die Frage, ob Kreativfilter ein sinnvolles oder entbehrliches Werkzeug sind. Durch das sofortige sichtbare Bildergebnis haben die Kreativfilter einen klaren Vorteil gegenüber der Bildbearbeitung. Dadurch lassen sich leichter Änderungen vornehmen und schneller Bildaussage vornehmen. 

Was sind die wichtigsten Filter? 

Bei den folgenden Filtern handelt es sich um die geläufigsten Filter. Dabei sind der Polfilter und der ND-Filter für Fotografen fundamental. Zu den elementaren Filtern, die in der Fotografie eingesetzt werden, gehören: UV-Filter/ Skylightfilter/ UV-Sperrfilter Polarisationsfilter/ Polfilter Neutraldichtefilter/ ND-Filter/ Graufilter Farbfilter Effektfilter Infrarotfilter optische Spezialfilter